Title:

Klonen

Description:  Klonen ist das Heranwachsenlassen der exakten Kopie einer lebenden Zelle.
deutsch
  
ISBN: 3100870301   ISBN: 3100870301   ISBN: 3100870301   ISBN: 3100870301 
 
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>|
  Wir empfehlen:       
 

Klonen


Quellen

Internet
P.M (Populärwissenschaftliche Zeitung)
Schülerduden (Band: Biologie)
Nautra Biologiebuch für NRW ( Bildinformation)
Spiegel (Chronik des Klonens,10/1997)


Inhalt
  1. Definition des Begriffs Klonen
  2. Geschichte des Klonens
  3. Verfahrensweise beim Klonen
  4. Rechtliche Situation
  5. Ethische Beurteilung

Definition des Begriffs Klonen

Klonen ist das Heranwachsenlassen der exakten Kopie einer lebenden Zelle. Ein Klon zu sein heißt nur, daß das Erbgut, der sogenannte Genotyp der Individuen, identisch ist. Der Phänotyp (Erscheinungsbild), die vom Genotyp ( Gesamtheit aller Gene) beeinflußten äußeren Merkmale, müssen dabei noch lange nicht identisch sein. Dies ist deshalb so, weil nicht alle Merkmale eines lebenden Organismus durch Genwirkung allein, sondern auch durch die Entwicklungsbedingungen, beim Menschen vor allem durch das sozio-kulturelle Umfeld, mitbestimmt sind.

Geschichte des Klonens

1952 gelang es J.B Gordon (Oxford) die Klonierung von Kaulquappen aus den Hautzellen junger Frösche.
Im Jahre 1986 gelang die Klonierung von Schafen durch Vervielfältigung von Embryonalzellen, dabei waren die Klone nicht überlebensfähig.
1993 Der US-Forscher Jerry Hall löst mit dem Vorhaben der Klonierung von Menschenembryonen weltweiten Protest aus.
1997 Erster gelungener Versuch der Klonierung eines Höheren Lebewesens (Schaf Dolly).

  
Entschlüsselt: Mein Genom, mein Leben
Siehe auch:
Die Doppelhelix: Ein persönlicher Bericht über …
Meine Gene - mein Leben: Auf dem Weg zur personalisierten Medizin
Wittgensteins "Tractatus": Ein Kommentar
Sonstige Artikel:
Private Banking im Informationszeitalter - Eine Analyse der strategischen Geschäftsmodelle
 
   
 
     
|<< First     < Previous     Index     Next >     Last >>| 

This web site is a part of the project StudyPaper.com.
this article was contributed by an author, how wishes to remain anonymous.

Back to the topic site:
StudyPaper.com/Startseite/Wissenschaft/Naturwissenschaften/Biologie/Genetik

External Links to this site are permitted without prior consent.
   
  deutsch  |  Set bookmark  |  Send a friend a link  |  Copyright ©  |  Impressum